Bodensee-Königsee-Radweg Qualitätskontrolle eines Fernradweg-Klassikers

418 Kilometer von Lindau am Bodensee bis nach Schönau am Königssee – der Bodensee-Königssee Radweg bietet eine sportliche Variante, die grandiose Voralpenlandschaft und ihre weltberühmten Kulturdenkmäler zu entdecken. Immer am Alpennordrand folgend durchquert er die Regionen Allgäu/Bayerische-Schwaben und Oberbayern.

Die Befahrung zur Qualitätskontrolle erfolgt durch green-solutions von August bis Mitte Oktober. Parallel zur Erfassung der Beschilderung wurde auch die Streckenqualität analysiert und an neuralgischen Streckenabschnitten Alternativen erkundet. Jeder Landkreis, durch den der Bodensee-Königsee Radweg führt, erhält in Anschluss ein Qualitätsprotokoll mit Optimierungsvorschlägen. Ziel ist der Erhalt bzw. Steigerung der Qualität dieser wunderschönen Radstrecke. Alle Daten wurden mithilfe von tourinfra® erfasst und können zukünftig durch die Lankreise genutzt werden. Ebenso ist die zukünftige Beschilderung des Bodensee-Königsee-Radwegs mit Hilfe von tourinfra geplant.

Die Radler fahren auf befestigen Feldwegen oder schwach befahrenen Straßen durch überwiegend hügeliges Gelände des Voralpenlandes. Wegen der teilweise größeren Steigungen und Gefällstrecken ist der Radweg vor allem für sportliche Radfahrer geeignet. Zahlreiche Gastgeber haben sich auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingestellt. Dort kann auch die ausführliche Informationsbroschüre mit dem Verzeichnis aller Informationsstellen entlang des Radweges sowie Tipps zu Übernachtungen bestellt werden.

Hier finden Sie weitere Informationen:
www.bodensee-koenigssee-radweg.de

Fotos: © Detlev Schmidt, Thomas Kujat, Gerhard Eisenschink

Related Posts

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.